HELLOFRESH – DIE ERSTE BOX IST DA.

Wie abgemacht klingelte es gestern zwischen 20 und 22 Uhr an der Tür und eine sehr freundliche Paketbotin brachte uns unsere erste HelloFresh-Box. War das eine Aufregung! Der Hund wollte am liebsten sofort alles essen, der F. wollte unbedingt schon mal festlegen, in welcher Reihenfolge wir die Rezepte zubereiten und ich wollte die Zutaten erstmal im Kühlschrank verstauen, damit sie auch schön frisch bleiben.
Nachdem alles ausgiebig begutachtet und weggeräumt worden war, stellten sowohl der F. als auch ich fest, dass die Box auf uns beide einen sehr guten ersten Eindruck macht. (Der Hund hatte sich in der Zwischenzeit schon wieder aufs Sofa verkrümelt.) Die Zutaten kamen gut sortiert und vor allem gekühlt an. Was die Reihenfolge angeht, so haben wir die freie Wahl. Lediglich das Fladenbrot sollten wir bis Freitag gegessen haben. Aber das wird zu schaffen sein. Einzig dass die Portionen zu klein sein könnten, könnte zum Problem werden. Zumindest für den F. Aber das sehen wir im Laufe der Woche.
Ich werde die nächsten Tage jedenfalls fleißig kochen und die Ergebnisse für euch festhalten. Wenn alle Zutaten aufgebraucht sind, gibt es einen kompletten Wochenrückblick, in dem ich euch detailliert schildere, ob die Portionen gereicht haben, wie leicht die Rezepte umzusetzen waren und ob wir noch Lust auf die zweite Box haben. Ich für meinen Teil bin guter Dinge. Alleine schon, weil ich endlich auch einmal Gewürze wie etwa Kumin verwenden kann, von denen ich bisher noch nicht einmal wusste, dass sie überhaupt existieren.

BOOK THROUGH PHONE

Auf Instagram läuft gerade die #bookthroughphone-Challenge. Ich wurde zwar nicht nominiert, wollte aber trotzdem unbedingt mitmachen.
Selbst wenn ihr nicht bei Instagram aktiv seid, gebt den Hashtag einfach mal in die Suche ein! Es gibt wirklich unheimlich viele tolle Bilder zu der Challenge.

20 FACTS ABOUT ME

Das Bild ist hier auf dem Blog nicht neu, aber ich dachte, dass die 20 Fakten, die ich auf Instagram über mich verraten habe, vielleicht auch hier interessant sein könnten.

Ich habe die Brille von Willie Tanner. // Ich gucke auch heute noch gerne Alf. // Ich habe auch bei gutem Wetter immer eine Mütze dabei. // Ich bin unheimlich schlecht in Small Talk. // Deswegen werde ich oft für arrogant gehalten. // Ich vergesse beim Autofahren regelmäßig, dass man es zwar nicht hören, aber sehr wohl sehen kann, wenn ich lautstark mitsinge. // Ich nehme stark an, dass der Hund deshalb im Auto immer schläft. (Selbstschutz) // Ich liebe kalte Pizza zum Frühstück. Leider bleibt abends aber meist nichts übrig. // Ich habe zu allem eine Meinung, die allerdings häufig auch mal wechselt. // Ich träume davon, einmal mit dem Bayer Meister zu werden. // Der F. nennt meine Hände “Geckohände”. // Außerdem sagt er, dass ich zu laut rede. Dabei wurden mir als Kind deswegen extra die Polypen entfernt. // Ich bin nur 1,58m groß. // Trotzdem habe ich viele Jahre lang erfolgreich Basketball gespielt. // Als Kind habe ich mir mal die Wimpern geschnitten und das Gefühl, dass sie bis heute nicht wieder gewachsen sind. // Trotzdem würde ich lieber auf Wimperntusche verzichten als auf Rouge. // Früher bin ich mit meinem Parfum etwa ein Jahr ausgekommen, heute habe ich lieber einen Sommer- und einen Winterduft. // Ich würde lieber nachts arbeiten, mag aber nicht alleine im Büro sitzen. // Ich liebe den Geruch von Kerosin. // Ich kann mich schon alleine deshalb nicht von meinem Pony trennen, weil ich ihn aus San Francisco “mitgebracht” habe.

MONTAGSFRAGE // GAB ES SCHON MAL EINE SITUATION, IN DER DIR DAS LESEN IN DER ÖFFENTLICHKEIT PEINLICH WAR?

Als ich in der vollen Bahn saß, das Ende vom sechsten Harry Potter las und heulen musste. Aufgrund dieser Erfahrung habe ich die letzten Seiten von Zwei an einem Tag nicht in der Bahn gelesen, weil ich mir denken konnte, wie es enden würde. Nicht wirklich peinlich, aber manchmal ein bisschen unangenehm: Wenn es in einem Hörbuch plötzlich detailliert zur Sache geht und man ständig Angst hat, der Nebenmann ins Bus/Bahn könnte mithören. Schon deshalb sind gute Kopfhörer enorm wichtig. ;-)

Teilnehmer

HELLOFRESH // VORSCHAU

Leute, ich freue mich jetzt schon auf nächste Woche! Ich hatte heute eine Menüvorschau für unsere erste HelloFreh-Box im Posteingang und alleine beim Ansehen der Bilder lief mir das Wasser im Mund zusammen. In der Theorie treffen alle fünf Gerichte total meinen Geschmack und auch das Verhältnis Fleisch/Fisch/Veggie finde ich okay.

  1. Rosarotes Steak vom Rind mit Kräuter-Senf-Butter, an knusprigen Kartoffeln und grünen Bohnen
  2. Hähnchenbrust in knusprigem Dukkah-Gewürzmantel, serviert auf fluffigem Basmatireis mit Limetten-Schmand und gebratener Zucchini
  3. Cremige Gnocchi-Champignon Pfanne, verfeinert mit Thymian Petersilie und frisch geriebenem Parmesan
    Zusätzlich in der 5-Mahlzeiten Box:
  4. Mediterrane Fladenbrot Pizza mit Tomaten und gelber Paprika, serviert mit selbstgemachtem Tsatsiki und frischer Petersilie
  5. Räucherlachs Spaghetti mit spritzigem Rucola-Pesto, verfeinert mit Pecorino und Zitrone

Zwei Fragen stelle ich mir allerdings: Bekomme ich das alles auch so hin wie auf den Bildern? Und in welcher Reihenfolge koche ich die Gerichte? Sehr praktisch finde ich auf jeden Fall schon mal die Übersicht über die Zutaten, die man im Haus haben sollte:Ich bin wirklich sehr sehr gespannt!